Herzlich Willkommen auf den Seiten des Kreisfeuerwehrverbandes Dithmarschen!

Der Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen ist der Dachverband der Feuerwehren im Landkreis Dithmarschen, seine Mitglieder sind die 90 Freiwilligen Feuerwehren, 1 Pflichtfeuerwehr und
die 5 Werkfeuerwehren.

Der Kreisfeuerwehrverband repräsentiert die Feuerwehren nach außen und vertritt ihre Interessen gegenüber der Öffentlichkeit, Verwaltung und gegenüber den Feuerwehrträgern.

Insgesamt fördert der Verband das Feuerwehrwesen ebenso wie die sozialen Einrichtungen der Feuerwehren.

Er vertritt somit die aktiven Feuerwehrangehörigen in den Freiwilligen Feuerwehren und den Werkfeuerwehren ebenso wie die Angehörigen der Jugendfeuerwehren, der Altersabteilungen und der Feuerwehrmusik.

Aktuell

RKiSH: Vereinbarung zur Personalüberleitung geschlossen

Zum Jahreswechsel übernimmt die Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig- Holstein (RKiSH) gGmbH vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) die Durchführung des...

Weiterlesen

Fachwart ABC gesucht

Der Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen sucht mit sofortiger Wirkung, 
ein Fachwart auf Ehrenamt Basis im Bereich ABC Gefahrgut.

Weiterlesen

Abnahme- und Kennlerntag für das deutsche Feuerwehr Fitnessabzeichen

Abnahme- und Kennlerntag für das deutsche Feuerwehr Fitnessabzeichen (dFFA) am Sams-
tag, den 22. September 2018 ab 10 Uhr in der Großsporthalle...

Weiterlesen
RSS Feed von LFV-SH.de - Aktuelles aus dem Landesfeuerwehrverband S-H


Aktuelle Meldungen vom Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

Montag, 19. November 2018

Der Lehrgangskatalog 2019 des Landesfeuerwehrverbandes ist seit heute online. Ihr findet diesen hier zum Download.

Artikel lesen »

Freitag, 16. November 2018

Anfang November war es endlich soweit. Landebrandmeister Frank Homrich konnte im Beisein seines Vorstandes einen Teil der glücklichen Gewinner aus dem Gewinnspiel der Mitgliederbefragung in Kiel begrüßen.

Artikel lesen »

Mittwoch, 14. November 2018

Zu einem Thema, „dass es eigentlich gar nicht geben dürfte" – so Moderator Andreas Otto – lud die FDP-Landtagsfraktion ein: „Steigende Gewalt gegen Einsatzkräfte als gesamtgesellschaftliches Problem". Auf dem Podium vor über 80 Gästen im Kieler „Treibgut" saßen hochrangige Vertreter, die was zu sagen hatten.

Artikel lesen »

RSS-Feed nicht gefunden.